Tipps, wie Sie Ihr Haus schnell verkaufen können!

Kostenlose Immobilienbewertung

Beim Verkauf Ihres Hauses ist es äußerst wichtig, Ihr Haus in seinem Potenzial zu zeigen. Hier sind einige einfache Dinge, die Sie tun können, um die Attraktivität Ihres Hauses für potenzielle Käufer zu erhöhen und gleichzeitig das Budget einzuhalten. Einige dieser Artikel sind Heimwerkerprojekte, andere erfordern die Hilfe eines Fachmanns. In beiden Fällen helfen Ihnen diese Änderungen dabei, den besten Preis für Ihr Zuhause zu erzielen und einen hohen Return on Investment zu erzielen.

In aufsteigender Reihenfolge der Kosten können Sie Folgendes tun, um Ihr Zuhause besser zu präsentieren:

1) Unordnung, Unordnung, Unordnung – Dies ist wahrscheinlich die kostengünstigste Verbesserung, die Sie wählen können. Wenn es darum geht, Ihr Zuhause zu zeigen, ist weniger mehr. Entfernen Sie religiöse Gegenstände, Familienfotos, Geräte und Schnickschnack. Denken Sie daran, Sie möchten, dass sich der Käufer an das Haus erinnert und nicht an Ihre Muschelsammlung.

2) Sauber – Ich weiß, dass Sie beschäftigt sind, aber nehmen Sie den Glasreiniger und den Staubsauger und entfernen Sie diese Hausstaubmilben und schmutzigen Fenster.

3) Hardware aufrüsten – Sind diese Griffe an Ihren Küchen- und Badezimmerschranktüren noch aus den 70er Jahren? Das Ändern der Hardware ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, einer alten Schranktür ein neues, modernes Aussehen zu verleihen.

4) Upgrade der Leuchten – Wechseln Sie nach dem Vorbild von Nummer 3 alte, veraltete Leuchten und elektrische Abdeckplatten. Diese sind billig zu ersetzen, machen aber einen großen Unterschied im Aussehen eines Raumes. Vergessen Sie nicht, auch durchgebrannte Glühbirnen auszutauschen.

5) Farbe – Erfrischen Sie das Innere Ihres Hauses mit einem neuen Anstrich. Verwenden Sie eine neutrale Farbe, um den Raum größer erscheinen zu lassen als er ist, und damit der Käufer sich seine eigenen Möbel im Raum vorstellen kann. Neutrale Farben sind der beste Weg, da sich der Käufer an den Raum erinnern kann und nicht an die leuchtend orangefarbene Wandfarbe, die Sie in den 80er Jahren gewählt haben.

6) Bodenbelag aufrüsten – Ich weiß, dass der alte Zottelteppich im Wohnzimmer ein Klassiker ist, aber ein potenzieller Käufer wird dem wahrscheinlich nicht zustimmen. Wenn es in Ihrem Budget liegt, ersetzen Sie es durch einfache, neutrale Breitweb- oder Holzböden. Wenn Hartholz weit außerhalb Ihres Budgets liegt, entscheiden Sie sich für Laminat.

7) Küchen-Upgrades – Wir alle wissen, dass Frauen beim Kauf eines Hauses die endgültige Entscheidung treffen. Wir wissen auch, dass einer der ersten Räume, die eine Frau betrachtet, die Küche ist. Wenn es nicht in Ihrem Budget liegt, die Küche neu zu modellieren, sollten Sie diese alten Geräte durch Edelstahl ersetzen. Edelstahlgeräte sind elegant und verleihen Ihrem Zuhause den modernen Touch.

8) Curb Appeal – OK, das Innere des Hauses sieht schick aus, wir können das Äußere nicht vergessen – schließlich ist der Vorgarten das erste, was der Käufer sieht, wenn er zum Haus fährt. Machen Sie einen guten Eindruck und machen Sie das Haus einladender. Nehmen Sie den Rasenmäher und die Heckenschere und fügen Sie ein paar Blumen hinzu. Im heutigen Marktklima ist es wichtiger denn je, Ihr Haus für potenzielle Käufer attraktiver zu machen. Immerhin haben Sie beim ersten Eindruck nur eine Chance. Warum also nicht eine gute?

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent